11. Herbstsportfest des Eisenacher LV

Am 11.09.2022 fand ein Sommerausklangsportfest in Eisenach statt, bei dem 3 der 6 Stammvereine der LG Ohra – Energie dabei waren (SV Einheit Eisenach, LV Gothaer Land, WSV Steinbach, die gesamt 24 Siege davontragen konnten und mit einigen weiteren Podestplätzen und PBL aufwarten konnten.
Zu den Siegern der LG Ohra – Energie gehörten in der WJA/18/19-u 20 Anastasia Malova im Weitsprung mit 4,64 m und über 800 m in 2:52,84 min, sowie Elaine Duphorn mit 29,93 m im Speerwurf.
In der WJB/16/17- U18 konnte sich Anna Amalia Riechel mit 2 Tagessiegen schmücken. Sie gewann im Hochsprung mit 1,60 m und Weitsprung mit 4,66 m, was nach der Sommerpause beides Anschlußleistungen sind.
Charlotte Beck konnte sich über 100 m in 13,62 s ebenso durchsetzen, wie Gina Duphorn mit 32,41 m im Speerwurf. Oskar Preßler freute sich über 2 Siege im Hochsprung mit 1,55 m und über 800 m in 2:24,00 min. In der M14 gelang Merlin Leuthardt ein Sieg im Weitsprung, der ihn auf 5,21 m brachte.

Maria Matewosjan (W15) setzte sich im Weitsprung mit 4,31 m ebenso durch wie Lea Weber in der W14 mit 4,56 m, zu denen sich noch weitere Siegerfolge über 100 m in 14,01 s und im Kugelstoß mit 9,04 m und im Speerwurf mit PBL von 31,57 m gesellten. Mit diesen 4 Tagessiegen, avancierte sie an diesem Tag zur erfolgreichsten LG Ohra – Energie Sportlerin.
Bei den jüngeren Sportler wurde Jolina Querfeld im Kugelstoß Siegerin mit 8,93 m bei der W13, wie auch in der W12 Greta Faulstich mit 8,40 m.
In der M11 setzte sich Paul Pelger im Hochsprung mit 1,20 m ebenso durch, wie im Ballwurf mit 38,50 m. In der M9 lief David Victor Savu ein beherztes Rennen über 800 m in guten 2:44,84 min, nachdem er auch im Weitsprung den Sieg mit 3,64 m davontrug.
Adam Meister wurde über 50 m in 8,96 s ebenso der Sieger wie im Weitsprung mit 3,23 m. Marie Pelger (W8) setzte sich über 50 m in 8,46 s durch und rundete die Gesamtausbeute von 24  Tagessiegen für die LG Ohra – Energie kurz vor dem Saisonende 2022 ab.

>> Ergebnisse

Nachsaison im September

In Neustadt bei Gerstungen (03.09.2022) konnte bei einem kleinen Kugelstoßmeeting in der Schülerklasse U16, die 13-jährige Jolina Querfeld mit 9,32 m gewinnen und eine PBL aufstellen.

Beim Schülerverbändekampf (Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt) der B-Schüler AK 12/13-u 14 in Sömmerda (10.09.2022), hatten sich Pauline Dill und Jolina Querfeld, auch 2 Mädchen der LG Ohra – Energie qualifiziert.
Wie in den Vorjahren auch, konnte Thüringen nur 3. werden mit 102 Punkten. Es siegte Sachsen (165 P.) knapp vor Sachsen Anhalt (158 P.).
Immerhin konnten die 2 Sportlerinnen 9 von 102 Thüringer Punkten (9 %) und 9 von den 42 Punkten der Thüringer Mädchen (21 %), beitragen, die sich aus folgenden Ergebnissen speisten.

Pauline Dill (W13): Hoch – 1,43 m – 4. – 3 Punkte; Speer – 26,55 m – 7. – 1 Punkt
Jolina Querfeld (W13): Kugel – 9,19 m – 4. – 3 Punkte; Speer – 29,76 m – 6. – 2 Punkte

>> Ergebnisse

Europameisterschaften in München

Bei den Europameisterschaften in München im August 2022, konnte Jonathan Hilbert bei den Männern über die neue Distanz von 35 km im Gehen am 16. August einen sehr guten 5. Rang erkämpfen.
In neuer PBL von 2:32:44 h verfehlte er Bronze nur um 2:10 min, wobei unbedingt angemerkt werden muss, dass eine Corona Erkrankung im Trainingslager in Italien im Frühjahr seine Vorbereitung gehörig durcheinander brachte.
So konnte er nicht an der WM in Eugene (USA) teilnehmen und sein Start zur EM hing am seidenen Faden. Dennoch kämpfte er sich mit einer Top Platzierung durch.
Sein letztes Ziel 2022, die 10 000 m Bahngehen DM in Sachsen (12.09.22), mußte er aus gesundheitlichen Gründen absagen, vordem hatte er über 35 km Gehen zur DM einen 4.Rang erkämpft. Auch wenn 2022 eine Medaille ausblieb, konnte weitere Grundlagen für das strategische Ziel- Olympiade 2024 in Paris, ausbauen.

>> Ergebnisse

Deutschen Juniorenmeisterschaften in Bochum

Maurice Voigt (22) verteidigte bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften in Bochum (23./24.07.2022– u 23- AK 20-22) mit 72,70 m im 6. Durchgang seinen Vorjahrestitel.
Wechselnde Winde verhinderten bei allen Athleten noch bessere Weiten, trotzdem war die Weite genauso passabel, wie auch sein sicherer Vorsprung von 2,31 m zum 2. Platzierten.
Dieser Titel, zu denen sich der Vizetitel bei den Männern und sein erster 80 m Wurf gesellten, sorgten für ein überragendes Abschiedsjahr aus der Juniorenklasse U23.

>> Ergebnisse JDM

Arena-Meeting des TSV Zella-Mehlis

Das Sommersportfest in Zella Mehlis (16.07.2022) bescherte Sportlern der LG Ohra – Energie neben einigen Podestplätzen 8 Siege kurz vor der Sommerpause der meisten Sportler.

Stefan Zimmermann probierte sich im Weitsprung (4,64 m) und im Diskus (17,01 m) konkurrenzlos, ebenso wie Hannah Blochberger (18) im Diskuswurf (22,53 m).

Über 100 m siegte sie in der WJA/18/19-u 20 in 14,20 s. Elisa Valentina Doering (W15) setzte sich im Speerwurf mit 28,41 m ebenso durch wie im Weitsprung mit 4,64 m und dem Hochsprung mit 1,45 m. Im Hochsprung siegte Oskar Preßler (M14) mit 1,55 m. Lennox Filbrich (M13) konnte in guten 2:33,45 min über 800 m siegen.

>> Ergebnisse

1 3 4 5 6 7 36