Category Archives: Wettkampf

Silber bei Senioren DM in Zella-Mehlis

Bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften über 3 x 1000 m konnte sich die LG Ohra – Energie über eine Silbermedaille in der M35 über 3 x 1000 m freuen, die zur Langlauf Senioren-DM in Zella-Mehlis (7./8.08.2018) in der Besetzung Daniel Abraham, Holger Tschaar und Stefan Zimmermann in ansprechenden 8:48,48 min, erreicht wurden.

>> Ergebnisse

 

Deutsche Jugendmeisterschaften vom 27. – 29.7.2018

Wie in der Vorschau erläutert, haben sich 4 Sportler der LG Ohra – Energie für die deutschen Jugendmeisterschaften in Rostock qualifiziert, die eine Silbermedaille (Lara Gebel  800m AK 16/17-U18) und eine Bronzemedaille Laura Kaufmann 400 m u 18/al 16/17- u 18) aus dem Vorjahr zu verteidigen haben.  Nach 2 Tagen gibt es eine beachtliche Zwischenbilanz.
Elias Pogander(17) AK 16/17- U18 hatte es schon als persönlichen Erfolg werten dürfen, die anspruchsvolle Norm über die 110 m Hürden zu meistern. Obgleich er im Vorlauf ausschied, konnte er fast mit persönlicher Bestleistung in 15,02 s bei starkem Gegenwind eine Grosszahl von Konkurrenten niederringen, und durchaus zufrieden mit Rang 19 die Heimreise antreten.
Ebenso nach längerer Verletzung gerade so mit der Norm ausgestattet, lief Elisa Thomas (18) Ak 18/19 U20 über 800 m sehr engagiert und schrammte in Saisonbestzeit von 2:16,94 min knapp am Finale der Top 10 vorbei und konnte mit Rang 11 recht zufrieden sein.

Juniorenweltmeisterschaften in Tampere (Finnland 10.-15.07.2018)

Bereits 2001 gab es in Tampere ein Internationales Ereignis, bei mit dem Christoph Gernand (19) ein Sportler vom SV Einheit Eisenach/LG Ohra-Hörsel, qualifiziert war. Damals gab es für ihn Gold über 4 x 400 m in der DLV Staffel und Stützpunktleiterin war in Eisenach damals Susanne Berlinghoff, die jetzt beim DLV angestellt, DLV Delegationsleiterin der Nationalmannschaft zur u 18 EM in Ungarn weilte. So stellt sich Kontinuität dar.

17 Jahre sind seither vergangen und mit Laura Kaufmann (18) stellte sich eine junge Dame des SV Einheit Eisenach/LG Ohra – Energie wiederum in Tampere vor, diesmal im Einzel und in der Staffel über 4 x 400 m. Das die Sportlerin innerhalb von 6 Tagen insgesamt 4 Mal 400 m im vollen Tempo absolvieren muß, war sehr, sehr anstrengend, aber ihr erklärtes Ziel.

 Über 400 m im Einzel fand man sie unter 39 qualifizierten Sportlerinnen auf Rang 22 mit einer PBL von 53,79 s, aufgestellt in Regensburg am 2.Juni 2018. Nicht mit der gleichen Zeit gelang es ihr in 54,96 s in das Halbfinale als 4.ihres Vorlaufes direkt einzuziehen. Dort konnte sie sich als 7. in einem der 3 Halbfinale leicht auf 54,91 s steigern, was ihr im Gesamtklassement einen durchaus soliden 21. Rang einbrachte.

Deutschen Juniorenmeisterschaften in Heilbronn

Bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften (AK 20 – 22 und jünger/u 23) in Heilbronn (30.06./01.07.2018), nahmen 2 qualifizierte Sportler der LG Ohra – Energie teil.

Unser 800 m Spezialist Leopold Stefanski (19) startete über 400 m und konnte sich über eine 48,62 s im Vorlauf, für das Finale qualifizieren, wo es einen 8. Platz in 48,98 s gab.
Die erst 18-jährige Lara Gebel konnte sich in 2:13,73 min als 8. für das Finale qualifizieren, jedoch verzichtete sie in Hinblick auf die Vorbereitung der Deutschen Jugendmeisterschaften auf den Endlauf. Die Serie der Deutschen Meisterschaften findet ihre Fortsetzung mit den Deutschen Meisterschaften der Erwachsenen (und Jugend lange Staffeln) in Nürnberg (21./22.7.2018) und den Deutschen Jugendmeisterschaften in Rostock (27.-29.07.2018).

>> Ergebnisse

Westthüringer Meisterschaften am 24.06.2018 in Ichtershausen

Die Westthüringer Meisterschaften der AK 8 – 11 in Ichtershausen (24.06.2018) sind wie in all den Vorjahren auch, ein wichtiger Gradmesser für die Vereine, wie es um die Talent- sichtung, – findung und – förderung bestellt ist.
Die LG Ohra – Energie gewinnt 2018 mit einem grandiosen Vorsprung die Medaillenwertung (11 von 33 möglichen Medaillen und 6 von 11 möglichen Goldplaketten)!

Mehrkampf Jungen

In der AK 11 setzte sich Fritz Preßler (LGOE/Gotha) mit 1888 Punkten im 5-Kampf durch, während in der AK 10 Merlin Leuthardt (LGOE/Gotha) mit Silber (1849 Punkte) und Sasha Erler (LGOE/Eisenach) mit Bronze (1786 Punkte) zu gefallen wussten. Louis Schneider (LGOE/Schleusingen) kam auf Rang 6 und Felix Liebetrau (LGOE/Eisenach) auf den finalen 8.Rang.
Die Erfolgskette setzte sich auch in der AK 9 nahtlos fort, in der Wilhelm Fabig (LGOE/Schleusingen) im 4-Kampf mit 1333 Punkten mit Gold dekoriert wurde, während in der AK 8 ebenso keine Medaille ausblieb, den Aaron Doering (LGOE/Schleusingen) konnte sich über Bronze im Dreikampf  mit 732 Punkten freuen.

Staffeln

So nahm es nicht wunder, dass es in der medaillendekorierten Besetzung Fritz Preßler, Felix Liebetrau, Merlin Leuthardt und Philipp Silabetzschky (LGOE/Gotha), in 31,14 s über 4 x 50 m eine weitere Medaille gab – in diesem Fall Bronze.
In der AK 8/9 taten es die kleinen Jungen der LG Ohra -Energie ihren Vorbildern in der AK 10/11 gleich, indem sie sich in der Besetzung Aaron Doering, Alexander Darr (LGOE/Schleusingen), Emilian Silabetzschky (LGOE/Gotha) und Wilhelm Fabig, über 4 x 50 m in 36,91 s ebenso Bronze einheimsten.
Die Besonderheit bei der AK 8/9 liegt in Mixstaffeln männlich/weiblich. Die LG Ohra – Energie Trainer trennten trotz der Möglichkeit die Geschlechter in Hinblick auf die AK 10/11 und stellten zudem eine reine Mädchenstaffel auf, die in der AK 8/9 in 37,23 s gute 4. wurde.
Anteil daran hatten Luise Fabig (LGOE/Schleusingen), Elena Schneider (LGOE/Schleusingen), Josephine Tronicke (LGOE/Eisenach) und Kyra Kallenbach (LGOE/Eisenach).
Souverän in 31,58 s setzte sich die Staffel der LG Ohra-Energie mit Elisa Doering, Milena Kästner (LGOE/Gotha), Lily Tischer (LGOE/Eisenach) und Lara Marie Savu als Westthüringer Meister durch und holte die 6.Goldplakette ab.
Abgerundet wurde das gute Abschneiden auch in den Staffeln durch die Staffel LG Ohra – Energie 2 in der Besetzung Maria Matewosjan, Leonie Koch, Amy Lee Hoffmann und Emma Ganzmann (alle LGOE/Eisenach).
Bedauerlich hingegen ist die Tatsache, dass mit Jolie Staedler (11) ein hoffnungsvolles Talent, die junge Laufbahn offenbar aufgegeben hat und nicht mehr an Wettkämpfen teilnimmt. 2017 war auch sie dabei, als die LG Ohra – Energie ihren jetzt verteidigten Titel in der W10/11 in Gotha schon erreicht hatte.

Mehrkampf Mädchen

Bei der AK 11 setzte sich Elisa Doering (LGOE/Schleusingen) mit 2224 Punkten im 5-Kampf durch. Auf Rang 7 kamen außerdem Leonie Koch und auf Rang 8 Maria Matewosjan (beide LGOE/Eisenach).
In der W10 gab es erneut Gold, die auf das Konto von Lara Marie Savu mit 1997 Punkten ging, während Amy Lee Hoffmann mit Platz 6 ebenso zu gefallen wusste.
Lediglich die W9 blieb Medaillen los, jedoch konnte Neuling Josephine Tronicke einen guten 7.Rang einnehmen im 4-Kampf einnehmen.
In der W8 gab es erneut Gold , diesmal für Kyra Kallenbach (LGOE/Eisenach), die im 3-Kampf mit 973 Punkten Meisterin wurde. Abgerundet wurde die großartige Bilanz durch Rang 6 von Victoria Benke (LGOE/Gotha).

>>Ergebnisse

© 2018 LG Ohra Energie