Frühjahrssportfest des Ohrdrufer LV

Die Freiluftsaison nimmt Fahrt auf- weitere Aufbauwettkämpfe in Ohrdruf, Eisenach und Halle/S. mit verheißungsvollen Einzelergebnissen. In Ohrdruf (07.05.2022) konnten Sportler der LG Ohra – Energie viele vordere Plätze erringen, von denen die 20 Einzelsiege aufgeführt werden sollen.
Maurice Voigt (Männer/23), der Deutsche Juniorenmeister stieg mit einem Sieg und sehr guten 76,00 m im Speerwurf in die Freiluftsaison 2022 ein.
Anna Amalia Riechel (WJB/16/u 18) setzte sich sowohl im Weitsprung mit 5,04 m, als auch über 800 m in 2:31,81 min und im Hochsprung mit 1,65 m durch. Im Hochsprung nimmt sie damit gegenwärtig Rang 11 in der DLV Bestenliste ein und möchte demnächst die DJM Norm von 1,70 m angreifen.
In der M15 siegte zudem Robin Dill mit 28,52 m im Diskuswurf, während dies auch Melvin Nichterlein mit der Kugel (9,36 m) gelang.
Ein beherztes Rennen lief Oskar Preßler (M15) über 3000 m in 10:36,03 min, die ihm einen Siegesplatz bescherten.
Hannah Marbach (W15) siegte über 800 m in 2:49,17 min.

Amy Ißleib (W14) konnte im Hochsprung mit PBL von 1,35 m ebenso siegen. Ebenso in der W14 konnte sich in PBL Lea Weber über 100 m in 13,57 s durchsetzen. Pauline Dill (W13) siegte im Hochsprung mit 1,50 m.
In der W12 konnte Greta Faulstich mit 8,27 m im Kugelstoß einen weiteren Sieg für die LG Ohra – Energie verbuchen.
Bei der W10 siegte Clara Queck im Weitsprung mit guten 3,59 m ebenso wie über 50 m in 8,54 s, den 800 m in 3:11,49 min und dem Dreikampf mit 1011 Punkten (8,54 s- 50 m, 3,59 m – Weit, 21,0 m – Ball).
Marie Pelger tat es im Ballwurf mit einem Sieg (22,0 m) gleich, ebenso im Weitsprung (3,19 m) und ebenso im 50 m Sprint (8,54 s), die ihr einen 4.Sieg im Dreikampf mit 971 Punkten (8,54 s/3,19 m, 22,0 m) bescherten.

>> Ergebnisse

P.Grüneberg

© 2018 LG Ohra Energie