All posts by LGOE

Arena-Meeting des TSV Zella-Mehlis

Das Sommersportfest in Zella Mehlis (16.07.2022) bescherte Sportlern der LG Ohra – Energie neben einigen Podestplätzen 8 Siege kurz vor der Sommerpause der meisten Sportler.

Stefan Zimmermann probierte sich im Weitsprung (4,64 m) und im Diskus (17,01 m) konkurrenzlos, ebenso wie Hannah Blochberger (18) im Diskuswurf (22,53 m).

Über 100 m siegte sie in der WJA/18/19-u 20 in 14,20 s. Elisa Valentina Doering (W15) setzte sich im Speerwurf mit 28,41 m ebenso durch wie im Weitsprung mit 4,64 m und dem Hochsprung mit 1,45 m. Im Hochsprung siegte Oskar Preßler (M14) mit 1,55 m. Lennox Filbrich (M13) konnte in guten 2:33,45 min über 800 m siegen.

>> Ergebnisse

Deutschen Jugendmeisterschaften in Ulm 15.07.-17.07.2022

Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Ulm 15.07.-17.07.2022 gelang Anna Amalia Riechel (16/WJB/AK 16/17- U18) ein bemerkenswerter Erfolg.

Mit 1,68 m wurde sie in einem Spitzenfeld sehr gute 6. im Hochsprung. Die Anfangshöhe von 1,60 m und die 1,68 m meisterte sie im 1. Versuch, bei 1,64 m brauchte sie einen 2. Versuch. Dabei war ihre Vorbereitung nicht optimal und erst bei 1,71 m, die neue PBL gewesen wären, scheiterte sie 3 x. Hinzugefügt werden muß, daß der 4. Und 5. Platz mit starken 1,74 m vergeben wurden und 1,77 m für Silber und Bronze nötig waren, während die Siegerin, Johanna Göring (Salamander Kornwestheim), mit 1,86 m eine Nachwuchsweltspitzenleistung bot.

Seit der Silbermedaille von Laura Kaufmann 2019 (19 über 400 m), hatte die LG Ohra – Energie keinen Teilnehmer mehr an einer Deutschen Jugendmeisterschaft. Umso erfreulicher dieser finale 6. Platz durch Anna Amalia Riechel vom WSV Steinbach/LG Ohra – Energie.

>> Ergebnisse

Sportfest des LV Gothaer Land e.V. am 09.07.2022

Am 9.7.2022 fand ein Sportfest in Gotha kurz vor den Sommerferien statt.

Charlotte Beck (18-WJA 18/19- u 20) setzte sich über 200 m in 27,86 s, wie auch über 400 m 63,46 s durch. Eine PBL stellte Anna Amalia Riechel (16/WJB 16/17- u 18) über 200 m in 26,51 s bei ihrem Sieg auf. Merlin Leuthardt (M14) siegte über 100 m in 12,76 s und im Weitsprung mit 5,10 m, sowie in 43,33 s über 300 m. Greta Faulstich (W12) siegte mit 8,00 m im Kugelstoß.

Bei den jüngeren Sportler gab es Mehrkämpfe.

Clara Queck (W10) konnte den 4-Kampf mit 1385 Punkten gewinnen. Maria Pelger gewann den 3-Kampf in der W8 mit 1028 Punkten. Hannes Schrön (M8) gewannn mit 686 Punkten den 3-Kampf und in der W6 siegte Mila Waechter (520 P.)

>> Ergebnisse

Bei einem Sportfest in Sonneberg, das bereits am 25.06.2022 stattfand, gab es für Sportler der LG Ohra – Energie eine Vielzahl vorderer Plätze in überschaubaren Feldern, von denen die 4 Siegerergebnisse aufgeführt werden sollen.

Robin Dill (15/A-Schüler-14/15- U16) konnte sich im Weitsprung mit 4,83 mdurchsetzen, während Louis Schneider (14) im Hochsprung mit 1,50 m siegte. Pauline Dill (W13) setzte sich ebenfalls im Hochsprung mit 1,45 m durch und siegte ebenso mit guten 4,80 m im Weitsprung.

>> Ergebnisse

Mitteldeutsche Meisterschaften am 26.06.2022 in Gotha

Am 26. Juni 2022 kamen in Gotha die Mitteldeutschen Meisterschaften (Sachsen, Thüringen, Sachsen- Anhalt) der AK 14/15 zur Austragung. Die LG Ohra – Energie erhoffte sich zumindest 3 finale Platzierungen bis Rang 8, einen Medaillenaspiranten gibt es 2022 leider nicht, sieht man von Leonhard Kaufmann (M 15/3000 m) und Nele Bittdorf (W14/3000 m) ab, die jedoch aus verschiedenen Gründen leider nicht am Start sein konnten.

Das Niveau in der AK 14 und 15 bei der LG Ohra – Energie ist gegenwärtig nicht hoch genug, um mit den qualifizierten Sportlern in die Medaillenbereiche vorzustoßen. So gesehen war die Ausbeute von 2 Sportlern in den Finals (bis Rang 8) noch recht annehmbar. Fritz Preßler (M15) konnte sich über 3000 m gut darstellen und in 10:24,55 min Rang 5 belegen.

Lea Weber (W14) hatte die Qual der Wahl, denn zeitgleich fanden alle ihre Disziplinen statt, für die sie sich qualifiziert hatte – 100 m, Diskus und Speerwurf. Sie entschied sich für den Speerwurf und kam mit 29,24 m bis auf 1 cm an ihre PBL heran, wurde damit 7.  und verpasste den 5. Rang nur um 50 cm.

Über 80 m Hürden kamen die qualifizierten Sportler Maria Matewosjan (W15) und Lea Weber (W14) nicht über die Vorläufe hinaus und die Staffel W14/15 über 4 x 100 m verzichtete, da die stärkste Sprinterin, Elisa Valentina Doering (15) nicht antreten konnte und auch die Vorjahresvizemeisterin im Hochsprung, Lotta Riechel (15), verletzt ausfiel.

>> Ergebnisse

Beim Landesfinale in Ohrdruf am 30.Juni 2022 im Schulsportwettbewerb Leichtathletik, qualifizieren sich die Sieger der Regionen Thüringens und der beiden Sportgymnasien Jena und Erfurt. In der WK 3 (W13-W15) konnte das Elisabeth Gymnasium mit 4 Sportlerinnen vom SV Einheit Eisenach/LG Ohra – Energie, starker 3.werden.

Größter bisheriger Saisonerfolg- Maurie Voigt holt bei den DM Silber im Speerwurf

Bei den Deutschen Meisterschaften der Erwachsenen (23.06.-26.06.2022) im Berliner Olympiastadion, konnte Maurice Voigt (22) in seinem letzten Juniorenjahr auch bei den Männern überzeugen.
Ihm gelang mit 77,35 m gleich ein ganz weiter Wurf , der ihn auf den Silberrang brachte und den er vor Andreas Hoffmann (MTG Mannheim/76,33 m) verteidigen konnte. Klarer Sieger wurde Julian Weber vom USC Mainz (86,61 m).
Dies war für die LG Ohra – Energie der bislang größte Saisonerfolg 2022.
Jonathan Hilbert mußte sein Trainingslager in Italien in Vorbereitung auf die WM über 35 km Gehen in Eugene (USA) leider aufgeben, wie auch die Weltmeisterschaft an sich – ihn ereilte eine Corona Infektion.
Nun hofft er noch auf die Europameisterschaft in München im August, während Maurice Voigt bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften am 23./24.07.2022 in Bochum seinen Speerwurftitel des Vorjahres verteidigen möchte.

>> Ergebnisse

© 2018 LG Ohra Energie