Letzte Aktivitäten in der Freiluft

Am Samstag, den 09. Oktober 2021 fand in Eisenach die 20. Auflage des „Autohaus- Kirschstein- Hochsprungmeetings“ statt, das zum runden Jubiläum nicht den ganz großen Glanz bieten konnte .
Seine Blüte erlebte es besonders bei den ersten 10 Auflagen in der Wartburgschule, mit über 40 Springern aus 7 Bundesländern, einschließlich späterer Bundeskader. Zehnkämpfer Kai Kazcmirek war einer der damaligen Teilnehmer. Es war schwer durch die Pandemie gerade noch vor Saisonende noch einen Termin zu finden und viele Hochspringer hatten die Saison schon beendet. Doch dieses runde Jubiläum sollte keinesfalls ausfallen und so waren es neben eigenen Vereinsstartern, besonders die Sportler vom WSV Suhl, die der Veranstaltung mit einer Reihe von PBL den Stempel aufdrückten.
Gesamtsieger der AK 12-17 wurden bei den Jungen Linus Friedrich (15) vom WSV Suhl mit PBL von 1,69 m, während bei den Mädchen Anna Amalia Riechel (15) von der LG Ohra-Energie (vom WSV Steinbach), mit 1,50 m den weiblichen Sieg davontrug. Aus rein Eisenacher Sicht gab es ein gutes Ergebnis von Lea Weber (w 13), von der LG Ohra – Energie (SV Einheit Eisenach), die ihre PBL von 1,20 m bisher, auf 1,35 m verbessern konnte und gesamt 4. wurde.
Am Nachmittag war die Autogrammstunde und das 500 m Gehen mit Jonathan Hilbert ein würdiger Abschluß der Saison und beim gemeinsamen Kaffeetrinken, wurde auch an 70 Jahre SV Einheit Eisenach und 20 Jahre Hochsprung Meeting erinnert.

P. Grüneberg

>> Ergebnisse

>> zu den Fotos

 

© 2018 LG Ohra Energie